Schulwaldfest Oberursel: Lernort-Natur („LON“) und Bläser des JV Hubertus Bad Homburg

Am Samstag den 10. August feierten der Förderverein Schulwald Oberursel e.V. und die Stadt Oberursel ihr Sommerfest im Schulwaldgelände im Maasgrund.

Der Jagdverein Hubertus Bad Homburg unterstützte diese Veranstaltung mit der Bläsergruppe und der Lernort-Natur-Gruppe. Für den Schulwald war dies das 20. Jubiläum, die Hubertus Bläser konnten dabei ihr 60. Jubiläum feiern.

Jagdhornbläser
Jagdhornbläser auf dem Oberurseler Schulwaldfest mit dem Lernort Natur

Ergänzend zu einem sehr umfangreichen Programm konnten wir bei den Besuchern Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur fördern und auch das jagdliche Brauchtum darstellen. Herzlichen Dank an die Bläser unter Lioba Behrlich, die Helfer der LON-Gruppe sowie die Vereinsmitglieder die mit ihren Hunden an der Pfostenschau teilgenommen haben. Ganz besonders bedanken wir uns bei den Veranstaltern vom Förderverein und der Stadt Oberursel.

Bei idealem sommerlichen Wetter konnten alle Besucher, groß und klein, das umfassende Programm, sowie das Angebot an der Getränke- und Kuchentheke genießen.

Lernort Natur mit den Jägern des Jagdverein Hubertus

Zur Eröffnung des Festes trug unsere Bläsergruppe im stilvollem Rahmen verschiedene Signale vor. Die Festrede zur Eröffnung hielt der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Thorsten Schorr. Mit Ausführungen zur aktuellen Situation des Waldes und Auswirkungen des Klimawandels wurde schnell das Augenmerk auf die Notwendigkeit von Naturschutz und Umweltschutz gerichtet. Die damit einhergehenden Maßnahmen wie Naturbildung, eigenes Beobachten und Tun, konnte an verschiedenen Stationen im Schulwaldgelände erprobt werden. Sehr eindrucksvoll konnte eine Baumfällung mit Baumkletterern beobachtet werden, am Teich des Geländes konnten Teichbeobachtungen von Libellen und Larven gemacht werden, auch konnte man sich beim „Goldwaschen“ erproben. Die Erläuterungen des Bienenzuchtvereins und das Basteln mit den Pfadfindern sowie Vorführungen im alten Sägewerk fanden reges Interesse.

Präparate-Wagen des Landesjagdverbandes

Die Lernort-Natur-Gruppe hatte den Präparate-Wagen des Landesjagdvereins aufgebaut und vielen Interessierten Besuchern Fragen zu Lebensgewohnheiten und Lebensbedingungen von heimischen Wildtieren gegeben. Die Notwendigkeit und Verbindung zur Jagd wurde sehr eindrucksvoll von Mitgliedern unseres Vereins in einer Pfostenschau verschiedener Jagdhunderassen dargestellt.

Am späteren Nachmittag klang das Fest mit Beiträgen der Obererlenbacher Jagdhornbläser aus.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung und die daraus durchweg positiven Reaktionen der Besucher war wieder einmal ein gutes Beispiel dafür wie wichtig Öffentlichkeitsarbeit für unser Anliegen ist, Verständnis für Naturbildung, sowie Jagd und jagdliches Brauchtum zu fördern.

Manfred Tapfer
Lernort Natur Hubertus Bad Homburg