Alle Jahre wieder: Gemeinsamer Vereinsstand auf dem Laurentiusmarkt in Usingen

Nein, es ist noch nicht wieder Weihnachten, trotzdem traf dieser Anfang des bekannten
Weihnachtsliedes am Wochenende wieder auf den Laurentiusmarkt in Usingen (08. bis 11. September) zu. Denn, wie all die Jahre zuvor, eben …alle Jahre wieder, brachten die Jägerschar des Jagdvereins Hubertus Bad Homburg und die Jägervereinigung Usingen gemeinsam auf dem Laurentiusmarkt vor dem Wagen des Landesjagdverbandes dem interessierten Publikum die Jagd näher. Immer wieder sorgten die Präparate, die in dem Wagen des LJV ausgestellt waren, für Erstaunen, was denn alles für Tiere in unseren heimischen Wäldern und Feldern unterwegs sind.
Vom Kommentar eines Erwachsenen „Super, habe ich wieder etwas dazu gelernt“ bis zum
Kommentar eines kleinen Jungen „Tut es dem Hirsch eigentlich nicht im Rücken weh, wenn er so ein schweres Geweih mit sich herumschleppt? Mein Papa jammert immer über seine Bandscheibe, wenn er Getränke kaufen geht.“ war es eine bunte Mischung von Fragen, die dem interssierten Publikum von den Jägern der beiden Jägervereinigungen mit viel Geduld und ihrem Wissen beantwortet wurden. Bleibt zu hoffen, dass sich auch im nächsten Jahr aus beiden Jägervereinigungen wieder Freiwillige finden, die diese wunderbare Tradition, die zusätzlich auch für gute Kontakte zwischen den beiden Vereinen sorgt, fortsetzen, dass es dann auch nächstes Jahr wieder heißt: Laurentiusmarkt, …alle Jahre wieder.

Text: Stefan Strobel