Bad Homburger Jäger auf dem Laurentiusmarkt in Usingen

Auch in diesem Jahr trug die Bad Homburger und Usinger Jägerschaft mit einem Informationsstand für Naturfreunde jeden Alters zum Marktgeschehen in Usingen bei. In dem Informationsanhänger des LJV und in dem liebevoll hergerichteten Pavillon gab es jede Menge Präparate, Trophäen sowie Bälge und Schwarten zu entdecken.

Wie bereits im letzten Jahr überraschte Uhu „Uko“ mit seiner Falknerin Liisa im Präparatewagen die Besucher der Veranstaltung, und sorgte für große Augen der begeisterten großen und kleinen Besucher.

Auch in diesem Jahr sorgte Falknerin Liisa am Präparatewagen des LJV für großes Aufsehen.

Besonders am Familien-Montag fanden sich viele kleine Gäste bei den Hegern und Pflegern ein, und testeten in den „Fummel-Kisten“ des Landesjagdverbandes ihr Wissen rund um Buchecker, Kiefernzapfen, Rehdecke und Fuchsschweif. Für manch einen gab es in diesem Zusammenhang ganz neue Dinge zu begreifen. Es war wieder einmal eine gute Möglichkeit, die Jagd und unseren damit in Verbindung stehenden Auftrag zur Hege und Pflege des Wildes und der Natur dem breiten Publikum näher zu bringen.

Auf diesem Weg noch einmal einen recht herzlichen Dank an unsere aktiven Mitglieder, vorweg Tanja und Matias Richter sowie Heinz Meine für die inzwischen langjährige Übernahme der Organisation und Planung.

Text: Lisa Ebner
Bilder: Stefan Strobel