Heringsessen im Namen Hubertus

Am 10. Februar, auch allgemein hin in diesem Jahr bekannt als „Aschermittwoch“, traf sich der erweiterte Vorstand

zu dem traditionellen Heringsessen. Hierbei wurde keineswegs im Trüben gefischt.

Es wurden einzelne Themen und Termine ebenso diskutiert wie die vom Landesjagdverband angestrebte Vereinfachung der Mitgliederverwaltung.

Die Ergebnisse darüber, sowie die im kommenden Jahr anstehenden Termine, werden auf der Homepage des Vereins bekannt gegeben.

Unter anderem sind dies die Prüfungstermine des derzeitigen Jungjäger-Ausbildungskurses, des Laurentiusmarktes in Usingen, der Jahreshauptversammlung und des Jagdbasars.

Wir möchten alle Mitglieder des JV bitten, sich auf der derzeit noch aktuellen „alten“ Vereinshomepage zu informieren. Sollte es an dieser Stelle einmal zu geringen zeitlichen Verzögerungen der Informationsqeiterleitung kommen, so bitten wir dies zu entschuldigen.

Mit einem Horrido und Waidmannsheil

Stefan Strobel & Lisa Ebner